1. Startseite
  2. >
  3. Armbänder
  4. >
  5. Lederarmbänder

Lederarmbänder

Armbänder für Herren: Zeitlos schick

Männer und Schmuck passen nicht immer zusammen. Eine Armbanduhr am linken Handgelenk, ein Ehering an der rechten Hand und vielleicht noch eine Kette um den Hals – für viele Männer sind diese Accessoires das höchste der Gefühle.

Doch ein Blick zurück zeigt, dass Herrenschmuck seit jeher ein fester und wichtiger Bestandteil der Herrenmode ist. Schon im Antiken Ägypten, Rom oder Griechenland zierten Armbänder, Armreife & Armspangen männliche Handgelenke und waren Ausdruck für Macht, Ruhm und Reichtum. Und das ist heute nicht anders.

Männer, die Armbänder tragen, wollen ihrer Umwelt ewtas mitteilen. Beispielweise die Verbundenheit zu einem Ort oder zu anderen Personen, vielleicht aber auch etwas über die eigene Persönlichkeit, ein dezenter Einblick in das Privatleben.

Mit unseren Lederarmbändern kannst du den Lauf der Geschichte fortführen und deiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen, stil- & kraftvoll zugleich!

Lederarmbänder: Für ein gutes Gefühl auf der Haut

Armbänder werden aus den verschiedensten Materialien hergestellt, doch kaum ein Material bietet so viele Vorteile wie Leder. Der natürliche Look, das angenehme Tragegefühl und die lange Haltbarkeit sind nur einige Punkte, die Lederarmbänder so beliebt machen.

Pflanzlich gegerbtes Echtleder

Das hochwertige Leder für unsere Armbänder wird ausschließlich pflanzlich gegerbt, wobei wir auf Chemikalien und andere Schadstoffe verzichten. So wird die Umwelt nicht zusätzlich belastet und deine Haut zugleich vor allergischen Reaktionen geschützt.

Nachhaltig & umweltbewusst durch Slow-Fashion

Leder ist ein besonders widerstandsfähiges & robustes Material und gewinnt mit zunehmender Lebensdauer an optischem Reiz. Wenn du dich bewusst für ein langlebiges Lederarmband entscheidest, hilfst du unsere Umwelt und natürliche Ressourcen zu schonen. Denn statt regelmäßig neue Produkte zu kaufen, die sich schnell abnutzen und nach nur kurzer Zeit kaputt gehen, kannst du unsere hochwertig verarbeiteten Lederarmbänder ewig tragen.

Angenehm zu tragen

Leder ist ein weiches und natürliches Material, das sich besonders bequem auf der Haut anfühlt. Kein Kratzen und kein Jucken – unsere Lederarmbänder schmiegen sich an dein Handgelenk und sind besonders angenehm zu tragen.

Geflochten & gewickelt

Lederarmband ist nicht gleich Lederarmband und nicht jedes Schmuckstück passt zu jedem Outfit. Deshalb haben wir die unterschiedlichsten Designs für deinen indivduellen Style entwickelt. Bei uns findest du geflochtene Lederarmbänder, einfach und mehrfach gewickelte Armbänder und verschiedenste Farben im typisch, natürlichen Leder-Look. Also Ärmel hochkrempeln und gut aussehen!

Magnetverschluss – einfacher geht es nicht

Wer kennt das Problem nicht? Soll ich mein Echtlederarmband vor dem Duschen abnehmen oder dran lassen? Passt dieses Armband zu meinem heutigen Outfit oder soll ich doch lieber ein anderes anlegen? Oft wird einem diese Frage von der Art des Verschlusses abgenommen. Mit dem praktischen & hochwertigen Magnetverschluss wird dir diese Frage in Zukunft abgenommen und du kannst dein Lederarmband in Sekundenschnelle an- und ablegen. Den modernen Magnetverschluss unserer Lederarmbänder gibt es auch mit Gravur (Simaru-Logo).

Alternativ findest du im Simaru-Shop natürlich auch Armbänder mit klassichem Druckknopfverschluss oder zum Binden.

Links oder rechts? Oder sogar an beiden Handgelenken?

Eine grundsätzliche Frage beim Tragen von Armbändern ist die Wahl des Handgelenks und hier stehen dir alle Türen offen. Trägst du eine Uhr, trage dein Armband vielleicht lieber am anderen, freien Handgelenk. Doch auch am Handgelenk deiner Uhr macht sich oft ein dünnes, feineres Armband hervorragend.

Möchtest du an beiden Handgelenken Armbänder tragen, achte auf das visuelle Gewicht. Trage auf einer Seite vielleicht ein dominanteres Armband bzw. mehr Armbänder als auf der anderen Seite.

Denke auch daran, welche Hand deine dominante Hand ist. Mit welcher Hand machst du grundsätzlich mehr? Vielleicht solltest du dein Armband dann eher um das andere Handgelenk legen, wo es dich beispielweise beim Arbeiten nicht stört.

Grundsätzlich gilt: Du hast zwei Arme, also nutze sie. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Die richtige Größe deines Lederarmbands

Für den perfekten Tragekomfort ist die richtige Größe des Armbands entscheidend. Schließlich soll das Lederarmband am Handgelenk nicht hin und her rutschen, dir aber auch nicht das Handgelenk abschnüren. Damit dein Lederarmband nicht zu eng und nicht zu locker sitzt, bieten wir dir verschiedene Größen an und haben auch größenverstellbare Lederarmbänder im Sortiment.

Deinen Handgelenkumfang einfach messen

Um sicher zu gehen, dass du beim Kauf deines Lederarmbands die richtige Größe auswählst, empfehlen wir dir den Umfang deiner Handgelenke zu messen. Diese können durchaus unterschiedlich sein, weshalb du den Umfang an beiden Armen messen solltest.

Dafür kannst du ganz einfach ein Maßband nehmen oder ein herkömmliches Band, einen Schnürsenkel, Papierstreifen etc. um dein Handgelenk legen und die Länge anschließend mit einem Lineal oder Zollstock abmessen.

Wichtig beim Abmessen ist, dass du das Maßband eng anliegend um dein Handgelenk wickelst, ohne es dir abzuschnüren. Als Faustregel für den bestmöglichen Tragekomfort gilt, dass du problemlos einen Finger zwischen dein Handgelenk und das Armband schieben kannst. Außerdem sollte jedes Armband auch angenehm unter einem langärmeligen Oberteil zu tragen sein.

Hast du deinen Handgelenkumfang abgemessen, kannst du in der Menü-Auswahl das Armband in deiner passenden Größe bestellen. Solltest du einen Grenzwert zum Beispiel zwischen 17 und 18 Zentimetern haben (z.b. 17,5 oder 17,6 cm), entscheide dich lieber für die größere Größe (in diesem Fall Größe L).

Menü