Werte – was uns wichtig ist

Nachhaltigkeit für alle 

Seit der Gründung im Jahr 2010 steht Simaru für nachhaltige Mode & Accessoires und unser Kerngedanke hat sich seither nicht verändert. Wir wollen nachhaltige und qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen anbieten und sie so einem breiten Publikum zugänglich machen. Nachhaltige Mode sollte unserer Meinung nach kein exklusives Gut für den etwas größeren Geldbeutel sein, sondern allen Menschen ermöglicht werden.  

„Es sollte für jeden Kunden selbstverständlich sein, nachhaltig konsumieren zu dürfen.“  

Pablo Pajares – Gründer Simaru 

Weniger ist mehr 

Simaru setzt sich ganz im Stile von Slow Fashion für bewussten Konsum ein. Deshalb spielt Langlebigkeit bei der Herstellung unserer Produkte eine zentrale Rolle. Ein Produkt, das lange hält und nicht alle paar Monate neu gekauft werden muss, schont Ressourcen und unsere Umwelt. 

„Durch die hohe Qualität der Materialien und Verarbeitung sind unsere Produkte äußerst langlebig – für mich ein entscheidender Faktor wenn es um Nachhaltigkeit geht.  

Lukas Dornstädter – Gründer Simaru 

Soziale Verantwortung 

Nachhaltigkeit bedeutet auch faire Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter im Unternehmen zu gewährleisten. Wir bezahlen unsere Mitarbeiter vorbildlich und arbeiten seit langem mit Familienbetrieben zusammen. So entsteht ein angenehmes Arbeitsklima mit zufriedenen & motivierten Mitarbeitern, die zu 100 Prozent hinter Simaru und unseren Produkten stehen. 

„Das Menschsein steht in unserem Unternehmen im Vordergrund und flache Hierarchien sind für uns eine Selbstverständlichkeit. 

Pablo Pajares – Gründer Simaru 

Vom Rohstoff zur Verpackung 

Bei uns hört Nachhaltigkeit nicht mit dem fertigen Produkt auf. Von der stetig nachwachsenden Rinde der Korkeiche, über pflanzlich gegerbtes Leder ohne umweltbelastende Chemikalien, über möglichst kurze Transportwege bis zur umweltfreundlichen Verpackung  wir erkunden ständig neue Wege, um unsere Produkte so nachhaltig wie möglich zu machen. 

Menü