Gürtelriemen

4 products

    4 products
    €29,99
    Schwarz
    Leather strap 3,5cm black
    €29,99
    Hellbraun
    Lederriemen 3,5cm hellbraun
    €29,99
    Braun
    Lederriemen 3,5cm braun
    €29,99
    Braun-Used
    Lederriemen 3,5cm braun-used

    Gürtel ohne Schnalle 

    Jetzt mal ehrlich: Geht uns ein Gürtel kaputt oder weist er nach langer Tragezeit starke Verschleißspuren auf, ist der erste Gedanke meist, einfach einen neuen Gürtel zu kaufen. Dabei ist es in 99% der Fälle lediglich der Gürtelriemen, der seine besten Tage hinter sich hat. Die Gürtelschnalle hingegen besteht häufig aus robusten Materialien wie Metall oder Ähnlichem und hat eine deutlich längere Halbwertszeit als der Riemen.  

    Warum also gleich einen komplett neuen Gürtel kaufen, wenn es doch eigentlich nur einen neuen Riemen braucht? Stell dir diese Frage. Stelle sie deinen Freunden und Verwandten. Und du wirst feststellen, dass die Antwort ganz oft schlicht im Angebot liegt. 

    Bei uns gibt es Gürtelriemen ohne Schnalle 

    Gürtel werden größtenteils in Massenproduktion als “Fertigprodukte” hergestellt. Sprich Riemen & Schnalle ergeben das fertige Endprodukt. Kaum ein Hersteller macht sich die Mühe, Gürtelriemen als Einzelteil ins Sortiment aufzunehmen. Doch wie überall gibt es Ausnahmen – und wir gehören dazu.  

    Bei uns bekommst du verschiedene Riemen in verschiedenen Größen ohne Gürtelschnalle. So kannst du deine Lieblingsschnalle nahezu ewig nutzen und zugleich mit den unterschiedlichsten Riemen beliebig kombinieren. Das gibt dir in der Gestaltung deiner Outfits ganz neue Möglichkeiten und verleiht dir einen garantiert individuellen Look. 

    Wechselgürtel – nachhaltiger geht es kaum 

    Dank ihres robusten Materials sind Gürtelschnallen oft äußerst langlebige Produkte und überdauern die Haltbarkeit des Riemens meist deutlich. Deshalb ist es nur sinnvoll die Schnalle auch weiterhin zu nutzen, auch wenn der ursprüngliche Riemen vielleicht schon ausgedient hat.  

    Als nachhaltiges Mode-Label liegen uns bewusster Konsum und langlebige Produkte besonders am Herzen und deshalb freuen wir uns, euch Gürtelriemen ohne Schnallen anbieten zu können. Denn ein möglichst langer Lebenszyklus von Produkten schont Ressourcen und damit unsere Umwelt. Deshalb lautet unser Appell an euch: Werft nicht gleich den kompletten Gürtel weg, wenn der Riemen ausgedient hat! Ermöglicht der Schnalle ein möglichst langes Leben und verleiht ihr im Sinne der Nachhaltigkeit mit einem neuen Riemen neuen Glanz! 

    Lederriemen - natürlich pflanzlich gegerbt 

    Ledergürtel & nachhaltig? Für viele Menschen passt das auf den ersten Blick nicht zusammen. Aber bei genauerer Betrachtung macht die Entscheidung für einen Ledergürtel bei einem nachhaltigen Lebensstil sogar enormen Sinn. Unser Leder wird pflanzlich gegerbt, wobei wir bei der Produktion Wert darauflegen, dass keine schädlichen Giftstoffe wie Chrom oder andere Substanzen verwendet werden. Das hilft nicht nur der Umwelt, sondern schützt euch als Konsumenten auch vor allergischen Reaktionen auf schädliche Stoffe. 

    Der größte positive Umwelt-Faktor ist jedoch die hohe Qualität und die Langlebigkeit unserer Ledergürtel. Qualität hat zwar ihren Preis, aber uns ist ein fairer Preis sehr wichtig. Und wenn du einen hochwertigen Ledergürtel kaufst, der nicht wie andere Gürtel nach wenigen Monaten oder 1-2 Jahren den Geist aufgibt, trägst du dazu bei, der Wegwerfgesellschaft und steigenden CO2-Emissionen entgegenzuwirken. Weniger Konsum bedeutet weniger Produktion und damit weniger Schäden für die Umwelt. Also sag ja zu Slow-Fashion und nein zu schlechten Produkten mit einer kurzen Halbwertszeit! 

    Lederpflege – so behandelst du deinen Gürtel schonend 

    Mit Ledergürteln verhält es sich wie mit Lederschuhen: Bei richtiger Pflege kannst du die langjährige Haltbarkeit um ein Vielfaches verlängern und damit umso mehr Freude an deinem Gürtel haben. Für die Pflege von Ledergürteln solltest du ausschließlich hochwertige und für Leder geeignete Pflegemittel verwenden, damit die herausragenden Eigenschaften des Leders möglichst lange makellos erhalten bleiben. 

    Lederfett ist eines der besten Mittel zur Lederpflege. Regelmäßiges Einfetten von Leder erhält dessen Struktur und sorgt vor allem dafür, dass dein Gürtel geschmeidig bleibt. Die Zauberformel lautet hierbei „Weniger ist mehr“: Einfach eine dünne Schicht farblose Ledercreme mit einem Lappen auftragen und den Gürtel leicht bewegen. Dadurch zieht das Fett in die Poren des Leders ein und bleibt nicht einfach auf der Oberfläche nutzlos haften. Nach dem Einfetten kannst du den Ledergürtel mit einem trockenen, weichen Tuch oder Lappen abwischen. 

    Wichtig: Auch selten getragene Ledergürtel sollten gepflegt werden, damit das Material seine Geschmeidigkeit beibehält. Dazu sollte der Ledergürtel auch regelmäßig aufgerollt werden, da er ansonsten spröde und brüchig werden kann. 

    Zudem sollten Ledergürtel nicht unmittelbar vor dem Tragen gepflegt und mit Ledermittel eingerieben werden. Besser ist es sie bereits am Vortag bzw. Vorabend zu behandeln. Da Leder hin und wieder Feuchtigkeit benötigt, empfiehlt es sich den Ledergürtel hin und wieder nach dem Duschen oder Baden im Badezimmer für 1-2 Stunden aufzuhängen. Hier kann der Gürtel ideal einen geringen Anteil an Feuchtigkeit aufnehmen, der in den meisten herkömmlichen Lederpflegemitteln nicht enthalten ist. 

    Der Gürtel - ein unverzichtbares Accessoire 

    Wohl kaum ein Mode-Accessoire verbindet Nutzen und Ästhetik so offensichtlich wie der Gürtel. Die Zeiten, in denen Gürtel lediglich das Kleidungsstück an der richtigen Stelle halten sollte, sind vorbei. Gürtel sind so vielfältig wie die tragenden Personen selbst. Breite Ledergürtel, geflochten und mit Ziernaht versehene Stoffgürtel, Nietengürtel oder im Metallic Look – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Gürtel verleiht unserem Outfit meist den finalen Schliff und unterstreicht unsere Persönlichkeit. Nicht selten muss das Schmuckstück Gürtel zu Schuhen, Handtaschen oder anderen Accessoires passen. 

    Bei Simaru findest du deshalb verschiedene Gürtel aus Leder & Kork sowie zahlreiche Schnallen aus hochwertigen Metallen. Daraus ergeben sich unzählige Kombinationsmöglichkeiten, mit denen du deinen Look und deinen Style perfekt ergänzen kannst. 

    Deine perfekte Gürtellänge 

    Wenn du dir nicht sicher bist, welche Gürtelgröße du hast, kannst du sie ganz einfach selbst abmessen. Dazu kannst du z.B. ein flexibles Maßband nehmen, es wie einen Gürtel einmal durch die Schlaufen deiner Hose ziehen oder um deine Hüfte legen, bis das Band einmal um deinen Körper reicht. Nun wählst du einfach die Gürtellänge, die deinem Hüftumfang am nächsten kommt und fertig! 

    Hast du gerade kein flexibles Maßband zu Hause kannst du alternativ auch einfach einen alten Gürtel nutzen. Mit einem Zollstock oder anderen Messgerät misst du die Länge vom inneren Ende der Schnalle bis zu dem Loch bzw. der Stelle am Riemen mit den größten Verschleißspuren. Denn hier wird dir dein alter Gürtel vermutlich am besten gepasst haben. Kleiner Hinweis: Sollte das erste oder letzte Loch die am häufigsten genutzte Stelle am Gürtelriemen sein, solltest du zur Sicherheit noch einmal checken, ob es auch immer noch die passende Länge ist oder du den Gürtel enger oder weiter tragen könntest.